Datenschutzerklärung

Information nach §§ 12 bis 14 der Datenschutzgrundverordnung
und zur Speicherung personenbezogener Daten vom Mai 2018

Am 25.05.2018 ist die Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) in Kraft getre­ten. Sie dient vor allem dazu, Per­so­nen über die Spei­che­rung und Ver­wen­dung ihrer Daten zu infor­mie­ren und die Rech­te der Per­so­nen an ihren Daten zu sichern. Kurz zusam­men­ge­fasst beinhal­tet die DSGVO, dass per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur für den erfor­der­li­chen Zweck erho­ben, gespei­chert und ver­ar­bei­tet wer­den dür­fen und zu löschen sind, wenn sie nicht mehr benö­tigt werden.

Die Web­site »Kolum­bia­ni­sches Tage­buch« ist Bestand­teil der Domain »www.wissenskulturen.de« des Ver­eins Wis­sens­kul­tu­ren e.V.. Wir infor­mie­ren Sie nach­ste­hend über die dort gespei­cher­ten Daten und deren Ver­wen­dung. Sie kön­nen der Nut­zung Ihrer Daten jeder­zeit durch eine Email an uns (vorstand|ät|wissenskulturen.de) oder per Post (Wis­sens­kul­tu­ren e.V., Haus­dorff­stra­ße 334, 53129 Bonn) widersprechen.

Bei Fra­gen zum Daten­schutz und zur Ver­wen­dung Ihrer Daten wen­den Sie sich bit­te an unse­re Geschäfts­stel­le: Wis­sens­kul­tu­ren e.V., Haus­dorff­stra­ße 334, 53129 Bonn T: 0228–3041 3658

Namen und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Wis­sens­kul­tu­ren e.V.
vorstand@wissenskulturen.de, www.wissenskulturen.de/wp_wissenskulturen, 0228 3041 3658
gesetz­lich ver­tre­ten durch den Vor­stand nach § 26 BGB
Dr. Micha­el Paetau, Bonn (Vor­sit­zen­der)
Gerd Pütz (stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender)

Ein*e Datenschutzbeauftragte*r ist nicht bestellt, da weni­ger als 10 Per­so­nen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten verarbeiten.

Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

Der Ver­ein erhebt per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zu fol­gen­den Zwecken:
• Mitgliederverwaltung
• Beitragsverwaltung
• Spen­den­ver­wal­tung ein­schließ­lich steu­er­li­cher Bescheinigungen
• Ver­tei­lung von Infor­ma­tio­nen über the­men­be­zo­ge­ne Email-Verteilerliste
• Betrieb der Web­sei­te und ggf. Mail­kon­ten (über Hos­ting-Paket eines exter­nen Dienstleisters)
• Ver­öf­fent­li­chung von Bei­trä­gen und Fotos auf der eige­nen Web­site und sons­ti­gen Medien

Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt in der Regel auf­grund der Erfor­der­lich­keit zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges gemäß Arti­kel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Ver­trags­ver­hält­nis­sen han­delt es sich in ers­ter Linie um das Mit­glied­schafts­ver­hält­nis im Verein.

Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben, ohne dass die Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung des Ver­tra­ges erfor­der­lich ist, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf­grund einer Ein­wil­li­gung nach Arti­kel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Arti­kel 7 DSGVO.

Die Ver­öf­fent­li­chung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Inter­net oder in loka­len, regio­na­len oder über­re­gio­na­len Print­me­di­en erfolgt zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen des Ver­eins (vgl. Arti­kel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berech­tig­te Inter­es­se des Ver­eins besteht in der Infor­ma­ti­on der Öffent­lich­keit durch Berichts­er­stat­tung über die Akti­vi­tä­ten des Vereins.

Eine Wei­ter­ga­be der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

• Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den für die Dau­er der Mit­glied­schaft gespeichert.
• Mit Been­di­gung der Mit­glied­schaft wer­den die Daten gelöscht, soweit nicht gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten ein­zu­hal­ten sind. In die­sem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der Frist. In der Zeit zwi­schen Been­di­gung der Mit­glied­schaft und der Löschung wird die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten eingeschränkt.
• Alle Daten, für die kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten gel­ten, wer­den mit Been­di­gung der Mit­glied­schaft gelöscht.
• Daten auf dem Inter­net­auf­tritt des Ver­eins wer­den gelöscht, sobald die betrof­fe­ne Per­son es wünscht.

Rechte der betroffenen Personen

Der betrof­fe­nen Per­son ste­hen unter den in den Arti­keln jeweils genann­ten Vor­aus­set­zun­gen die nach­fol­gen­den Rech­te zu:
‒ das Recht auf Aus­kunft nach Arti­kel 15 DSGVO,
‒ das Recht auf Berich­ti­gung nach Arti­kel 16 DSGVO,
‒ das Recht auf Löschung nach Arti­kel 17 DSGVO,
‒ das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Arti­kel 18 DSGVO,
‒ das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit nach Arti­kel 20 DSGVO,
‒ das Wider­spruchs­recht nach Arti­kel 21 DSGVO,
‒ das Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de nach Arti­kel 77 DSGVO
‒ das Recht, eine erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen zu kön­nen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung hier­durch berührt wird.

Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den im Rah­men des Erwerbs der Mit­glied­schaft bzw. einer Spen­de erhoben.

Besondere Hinweise im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Die Betreiber*innen die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Datenschutzerklärung.

Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te weitergegeben.

Unser Web­ser­ver steht in Deutsch­land. Wir betrei­ben kein „Tracking“ der Besu­cher unse­rer Web­sei­te. Wir ver­wen­den auch kei­ne PlugIns zu Social Media-Sei­ten, mit denen unge­fragt Ihre Daten an Fir­men wie Face­book, Goog­le oder Twit­ter über­tra­gen wer­den, die damit Ihr Surf­ver­hal­ten nach­ver­fol­gen kön­nen. Eben­so ver­zich­ten wir auf die Ein­bet­tung von You­tube-Vide­os und ande­ren Social-Media Ein­bin­dun­gen (statt­des­sen ver­lin­ken wir auf die­se Ange­bo­te). Außer­dem benut­zen wir nicht das Ana­ly­se­tool Goog­le Ana­ly­tics zur Web­sei­ten­ana­ly­se, das es Goog­le ermög­licht, umfas­sen­de Benut­zer­pro­fi­le anzulegen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht möglich.

Cookies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser speichert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­si­on-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wiederzuerkennen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Server-Log- Files

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Brow­ser­typ und Browserversion
ver­wen­de­tes Betriebssystem
Refer­rer URL
Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners
Uhr­zeit der Serveranfrage

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuord­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt werden.

Veranstaltungsankündigungen

Um Sie über Ver­an­stal­tun­gen unse­res Ver­eins und rele­van­te Ereig­nis­se, die den sat­zungs­ge­mä­ßen Zie­len des Ver­eins ent­spre­chen, auf dem Lau­fen­den zu hal­ten benö­ti­gen wir  von Ihnen eine E‑Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der*die Inhaber*in der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adres­se sind und mit dem Emp­fang des Pro­gramms und Fly­er ein­ver­stan­den sind. Wei­te­re Daten wer­den nicht erho­ben. Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Drit­te weiter.

Die erteil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des Pro­gramms kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, dazu genügt eine form­lo­se Email ent­spre­chen­den Inhalts an »vorstand|ät|wissenskulturen.de«

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Seitenbetreiber*in sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Analysedienste

Unse­re Web­site ver­wen­det das Pro­gramm »Sta­ti­fy« zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung des Web­an­ge­bots. Dabei wer­den ledig­lich Arti­kel- und Sei­ten­auf­ru­fe gezählt. Es wer­den kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben, kei­ne IP-Adres­sen gespei­chert,  kei­ne Nut­zer­pro­fi­le ange­legt und auch kei­ne Coo­kies gesetzt.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Empfänger*innen und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adres­se an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewähr­leis­ten, dass unse­re Daten­schutz­er­klä­rung stets den aktu­el­len gesetz­li­chen Vor­ga­ben ent­spricht, behal­ten wir uns jeder­zeit Ände­run­gen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Daten­schutz­er­klä­rung auf­grund neu­er oder über­ar­bei­te­ter Leis­tun­gen, zum Bei­spiel neu­er Ser­vice­leis­tun­gen, ange­passt wer­den muss. Die neue Daten­schutz­er­klä­rung greift dann bei Ihrem nächs­ten Besuch auf unse­rer Website.

Die Ver­wen­dung der Kon­takt­da­ten die­ser Sei­te zur gewerb­li­chen Wer­bung ist aus­drück­lich nicht erwünscht!