Schlagwort-Archive: Rheinlandtaler

Constanza Paetau mit den Rheinlandtaler ausgezeichnet

Über die Verleihung des Rheinlandtalers an unser Mitglied Constanza Ruiz de Paetau haben wir uns sehr gefreut. Mit dem Rheinlandtaler zeichnet der Landschaftsverband Rheinland seit 1975 jedes Jahr Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um die kulturelle Entwicklung des Rheinlandes verdient gemacht haben. 2013 wurde unser Vereinsmitglied Constanza Paetau „für Verdienste um das multinationale Zusammenleben und friedliche Miteinander zwischen einzelnen Völkergruppen auf kulturellem Gebiet im Rheinland“ mit dieser Auszeichnung geehrt. Constanza Paetau war 1999 Gründungsmitglied und langjährige Vorsitzende des Internationalen Frauenzentrums Bonn (IFZ), in dem Frauen aus Europa, Afrika, Amerika und Asien engagiert sind und das sich als Ort interkultureller Begegnung versteht. „Sie helfen den Frauen, sich in der neuen Heimat einzuleben und ermutigen sie, sich zu engagieren und selbst aktiv zu werden“, hob der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, Professor Dr. Jürgen Wilhelm in seiner Laudatio hervor.

In Ihrer Dankesrede sagte Constanza Paetau u.a.:

„Wir müssen uns alle für die neue Vielfalt öffnen und dabei Vielfalt nicht nur bezogen auf Ethnizität begreifen, sondern auf neue Lebensformen und Anschauungen. Und wenn wir es gemeinsam schaffen, unsere eigenen Barrieren abzubauen und eine Kultur der Wertschätzung von Unterschiedlichkeit zu etablieren, nur so wird unsere Gesellschaft wirklich toleranter werden und es wird ein „Wir Gefühl“ geschaffen, das von allen Mitglieder der Gesellschaft getragen wird. Ein „Wir-Gefühl“, das heute von Personen mit Migrationshintergrund häufig vermisst wird.“ (Constanza Paetau in ihrer Dankesrede)

Weitere Informationen zur Veranstaltung des Rheinlandtalers 2013: