Datenschutzerklärung

Information nach §§ 12 bis 14 der Datenschutzgrundverordnung
und zur Speicherung personenbezogener Daten vom Mai 2018

Am 25.05.2018 ist die Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) in Kraft getreten. Sie dient vor allem dazu, Per­so­n­en über die Spe­icherung und Ver­wen­dung ihrer Dat­en zu informieren und die Rechte der Per­so­n­en an ihren Dat­en zu sich­ern. Kurz zusam­menge­fasst bein­hal­tet die DSGVO, dass per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nur für den erforder­lichen Zweck erhoben, gespe­ichert und ver­ar­beit­et wer­den dür­fen und zu löschen sind, wenn sie nicht mehr benötigt wer­den.

Wir informieren Sie nach­ste­hend über die beim Vere­in Wis­senskul­turen e.V. gespe­icherten Dat­en und deren Ver­wen­dung. Sie kön­nen der Nutzung Ihrer Dat­en jed­erzeit durch eine Email an uns (vorstand|ät|wissenskulturen.de) oder per Post (Wis­senskul­turen e.V., Haus­dorff­s­traße 334, 53129 Bonn) wider­sprechen.

Bei Fra­gen zum Daten­schutz und zur Ver­wen­dung Ihrer Dat­en wen­den Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle: Wis­senskul­turen e.V., Haus­dorff­s­traße 334, 53129 Bonn T: 0228–3041 3658

Namen und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Wis­senskul­turen e.V.
vorstand@wissenskulturen.de, www.wissenskulturen.de/wp_wissenskulturen, 0228 3041 3658
geset­zlich vertreten durch den Vor­stand nach § 26 BGB
Dr. Michael Pae­tau, Bonn (Vor­sitzen­der)
Dr. Klaus Roth, Bonn , (Stel­lv. Vor­sitzen­der)

Ein*e Datenschutzbeauftragte*r ist nicht bestellt, da weniger als 10 Per­so­n­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en ver­ar­beit­en.

Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

Der Vere­in erhebt per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en zu fol­gen­den Zweck­en:
• Mit­gliederver­wal­tung
• Beitragsver­wal­tung
• Spenden­ver­wal­tung ein­schließlich steuer­lich­er Bescheini­gun­gen
• Verteilung von Infor­ma­tio­nen über the­men­be­zo­gene Email-Verteil­erliste
• Betrieb der Web­seite und ggf. Mailkon­ten (über Host­ing-Paket eines exter­nen Dien­stleis­ters)
• Veröf­fentlichung von Beiträ­gen und Fotos auf der eige­nen Web­site und son­sti­gen Medi­en

Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

Die Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt in der Regel auf­grund der Erforder­lichkeit zur Erfül­lung eines Ver­trages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Ver­tragsver­hält­nis­sen han­delt es sich in erster Lin­ie um das Mit­glied­schaftsver­hält­nis im Vere­in.

Wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben, ohne dass die Ver­ar­beitung zur Erfül­lung des Ver­trages erforder­lich ist, erfol­gt die Ver­ar­beitung auf­grund ein­er Ein­willi­gung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröf­fentlichung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en im Inter­net oder in lokalen, regionalen oder über­re­gionalen Print­me­di­en erfol­gt zur Wahrung berechtigter Inter­essen des Vere­ins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Inter­esse des Vere­ins beste­ht in der Infor­ma­tion der Öffentlichkeit durch Bericht­ser­stat­tung über die Aktiv­itäten des Vere­ins.

Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nicht.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

• Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den für die Dauer der Mit­glied­schaft gespe­ichert.
• Mit Beendi­gung der Mit­glied­schaft wer­den die Dat­en gelöscht, soweit nicht geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten einzuhal­ten sind. In diesem Fall erfol­gt die Löschung nach Ablauf der Frist. In der Zeit zwis­chen Beendi­gung der Mit­glied­schaft und der Löschung wird die Ver­ar­beitung dieser Dat­en eingeschränkt.
• Alle Dat­en, für die keine geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten gel­ten, wer­den mit Beendi­gung der Mit­glied­schaft gelöscht.
• Dat­en auf dem Inter­ne­tauftritt des Vere­ins wer­den gelöscht, sobald die betrof­fene Per­son es wün­scht.

Rechte der betroffenen Personen

Der betrof­fe­nen Per­son ste­hen unter den in den Artikeln jew­eils genan­nten Voraus­set­zun­gen die nach­fol­gen­den Rechte zu:
‒ das Recht auf Auskun­ft nach Artikel 15 DSGVO,
‒ das Recht auf Berich­ti­gung nach Artikel 16 DSGVO,
‒ das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
‒ das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung nach Artikel 18 DSGVO,
‒ das Recht auf Datenüber­trag­barkeit nach Artikel 20 DSGVO,
‒ das Wider­spruch­srecht nach Artikel 21 DSGVO,
‒ das Recht auf Beschw­erde bei ein­er Auf­sichts­be­hörde nach Artikel 77 DSGVO
‒ das Recht, eine erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen zu kön­nen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung hier­durch berührt wird.

Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den im Rah­men des Erwerbs der Mit­glied­schaft bzw. ein­er Spende erhoben.

Besondere Hinweise im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Die Betreiber*innen dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.

Die Nutzung unser­er Web­site ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben.

Unser Web­serv­er ste­ht in Deutsch­land. Wir betreiben kein „Track­ing“ der Besuch­er unser­er Web­seite. Wir ver­wen­den auch keine Plu­g­Ins zu Social Media-Seit­en, mit denen unge­fragt Ihre Dat­en an Fir­men wie Face­book, Google oder Twit­ter über­tra­gen wer­den, die damit Ihr Sur­fver­hal­ten nachver­fol­gen kön­nen. Eben­so verzicht­en wir auf die Ein­bet­tung von Youtube-Videos und anderen Social-Media Ein­bindun­gen (stattdessen ver­linken wir auf diese Ange­bote). Außer­dem benutzen wir nicht das Analy­se­tool Google Ana­lyt­ics zur Web­sei­t­e­n­analyse, das es Google ermöglicht, umfassende Benutzer­pro­file anzule­gen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Inter­net­seit­en ver­wen­den teil­weise so genan­nte Cook­ies. Cook­ies richt­en auf Ihrem Rech­n­er keinen Schaden an und enthal­ten keine Viren. Cook­ies dienen dazu, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rech­n­er abgelegt wer­den und die Ihr Brows­er spe­ichert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies sind so genan­nte „Ses­sion-Cook­ies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese löschen. Diese Cook­ies ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Provider der Seit­en erhebt und spe­ichert automa­tisch Infor­ma­tio­nen in so genan­nten Serv­er-Log Files, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Browser­typ und Browserver­sion
ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem
Refer­rer URL
Host­name des zugreifend­en Rech­n­ers
Uhrzeit der Server­an­frage

Diese Dat­en sind nicht bes­timmten Per­so­n­en zuord­bar. Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenom­men. Wir behal­ten uns vor, diese Dat­en nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalt­spunk­te für eine rechtswidrige Nutzung bekan­nt wer­den.

Veranstaltungsankündigungen

Um Sie über Ver­anstal­tun­gen unseres Vere­ins und rel­e­vante Ereignisse, die den satzungs­gemäßen Zie­len des Vere­ins entsprechen, auf dem Laufend­en zu hal­ten benöti­gen wir  von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Über­prü­fung ges­tat­ten, dass Sie der*die Inhaber*in der angegebe­nen E-Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des Pro­gramms und Fly­er ein­ver­standen sind. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Diese Dat­en ver­wen­den wir auss­chließlich für den Ver­sand der ange­forderten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Dritte weit­er.

Die erteilte Ein­willi­gung zur Spe­icherung der Dat­en, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Ver­sand des Pro­gramms kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen, dazu genügt eine form­lose Email entsprechen­den Inhalts an »vorstand|ät|wissenskulturen.de«

Diese Seite nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Seitenbetreiber*in senden, eine SSL-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Analysedienste

Unsere Web­site ver­wen­det das Pro­gramm »Sta­t­i­fy« zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung des Webange­bots. Dabei wer­den lediglich Artikel- und Seit­e­naufrufe gezählt. Es wer­den kein­er­lei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben, keine IP-Adressen gespe­ichert,  keine Nutzer­pro­file angelegt und auch keine Cook­ies geset­zt.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger*innen und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an uns wen­den.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleis­ten, dass unsere Daten­schutzerk­lärung stets den aktuellen geset­zlichen Vor­gaben entspricht, behal­ten wir uns jed­erzeit Änderun­gen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Daten­schutzerk­lärung auf­grund neuer oder über­ar­beit­eter Leis­tun­gen, zum Beispiel neuer Ser­viceleis­tun­gen, angepasst wer­den muss. Die neue Daten­schutzerk­lärung greift dann bei Ihrem näch­sten Besuch auf unser­er Web­site.

Die Ver­wen­dung der Kon­tak­t­dat­en dieser Seite zur gewerblichen Wer­bung ist aus­drück­lich nicht erwün­scht!